Pressearchiv

29.05.2008 | Pressemitteilung 36/2008

Außerplanmäßige Fahrten der Parkeisenbahn

Speziell für Kindergruppen beginnt die Dresdner Parkeisenbahn am Montag, dem 2. Juni, eine Stunde früher mit ihrem Fahrbetrieb. Die traditionellen Sonderfahrten zum Kindertag – der in diesem Jahr bekanntlich auf den Sonntag fällt –, werden so einen Tag später ab 9.00 Uhr nachgeholt. Diese Sonderfahrten sind bisher gut gebucht, aber: wer sich jetzt mit der Reservierung beeilt, kann noch einen Sitzplatz erhalten.
Am 21. Juni 2008 dampfen die Züge der Dresdner Parkeisenbahn bis Mitternacht durch den Großen Garten. Die Abendfahrten zum Sommeranfang finden an diesem Tag von 18.00 bis 24.00 Uhr statt.
Zum Eisenbahn-Erlebnis-Wochenende (5. und 6. Juli 2008) wird eine spektakuläre Parallelfahrt mit zwei Dampfzügen geboten.. Nicht nur, dass hier zwei Dampfzüge parallel zueinander fahren:  mit verblüffenden Schein-Einfahrten, Schein-Anfahrten und Stopps an markanten Punkten der Bahnstrecke bieten sich hier schöne und einzigartige Fotomotive.
Diese Parallelfahrt findet am 5. Juli um 9.00 Uhr statt. Eine Anmeldung bis 31. Mai 2008 ist unbedingt erforderlich!

Für Bildberichterstattung bestens geeignet!

Information und Anmeldung zu den Sonderfahrten:

Telefon: 0351 4456-795; Telefax: 0351 4456-799

Pressearchiv

In dem Pressearchiv finden Sie alle Meldungen und Berichte der letzten Jahre vom Schlösserland Sachsen:

TypoScript object not found (lib.pressarchive)