Pressearchiv

20.05.2008 | Pressemitteilung 32/2008

Das Schlösserland Sachsen lädt zum großen Krimiwettbewerb

Das Schlösserland Sachsen ruft zum spannenden Krimiwettbewerb auf. Die literarischen Fähigkeiten aller, die Lust am Schreiben haben, sind gefragt, erfrischende Krimis zum Gruseln entstehen zu lassen. Eine Jury aus Vertretern des Schlösserlands Sachen und prominenten Gastjuroren, wie Oliver Rohrbeck, der bekannten Stimme aus „Die drei ???“, krönen die drei packendsten Geschichten. Den Gewinnern winken begehrte und exklusive Preise.

Weitläufige Schlossanlagen, tiefe Wälder, mächtige Festungen und abgelegene Adelssitze. Sachsen blickt auf eine lange Geschichte zurück, dokumentiert durch unzählige Burgen Schlössern und Gärten. Die idealen Schauplätze für einen spannenden Krimi! Ob eine absolutistische Hofintrige, die ihren Höhepunkt im Labyrinth des barocken Gartens findet, ein tragischer Unfall während eines Ritterturniers oder mysteriöse Vorfälle auf der Hochzeit eines modernen Pärchens in den hohen Hallen einer uralten Burg. Dem Ideenreichtum der Autoren sind keine Grenzen gesetzt. Die Kreativität der Autoren ist gefragt, ein überraschendes und  durchaus dramatisches Szenario zu gestalten.

Interessierte sind ab sofort eingeladen, sich mit einem Kurzkrimi zu bewerben. Einzige Voraussetzung: Eines der Schlösser des Schlösserlands Sachsen stellt einen zentralen Handlungsort der Story dar. Die ersten 50 Einsender bekommen nach verbindlicher Anmeldung eine Schlössertourenkarte zugeschickt. Damit sind sie an sieben aufeinander folgenden Tagen berechtigt, alle teilnehmenden Objekte des Schlösserland Sachsen beliebig oft zu besichtigen – Jede Menge Anregungen für einen spannenden Krimi kommen dabei sicher wie von selbst!

Der Krimiwettbewerb des Schlösserlands Sachsen im Überblick:

o Die Ausschreibung mit Teilnahmebedingungen und ein Anmeldeformular zum Erhalt einer Schlössertourenkarte finden sich unter: www.schloesserland-sachsen.de, Einsendeschluss für den Krimi ist der 15.08.2008 (Datum des Poststempels)

Aus allen Einsendungen wählt eine Experten-Jury, bestehend aus Vertretern des Schlösserlands Sachsen und prominenten Gastjuroren, wie z.B. Oliver Rohrbeck, die bekannte Stimme aus „Die drei ???“, die Gewinner aus, die bei der Preisverleihung Anfang Oktober 2008 feierlich geehrt werden.

Der 1. Preis ist mit 1.000 Euro dotiert, der Zweit- und Drittplatzierte können sich über 300 Euro bzw. 200 Euro freuen. Auf alle drei wartet zusätzlich ein erholsames Wochenende für zwei im 5-Sterne-Hotel Schloss Wolfsbrunn in Hartenstein sowie zwei Schlösserjahreskarten mit denen sie und eine Begleitperson ihrer Wahl ein ganzes Jahr lang die Schlösser, Burgen und Gärten im Schlösserland Sachsen entdecken und Anregungen für neue spannende Geschichten sammeln können.

Also nicht lange zögern... an die Stifte, fertig, los!

Das Schlösserland Sachsen und seine Partnerschlösser stellen mit insgesamt 43 Schlössern, Burgen und Gärten eine Sammlung unverwechselbarer Kulturdenkmäler dar, die jährlich mehrere Millionen Besucher aus dem In- und Ausland nach Sachsen lockt. Die kulturhistorisch wertvollen Bauten, die bedeutende Stilrichtungen in sich vereinen, dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die Geschichte des Landes und wurden von der UNESCO als Welterbe geadelt. Neben vielfältigen Reise- und Freizeitmöglichkeiten bietet das Schlösserland auch Angebote für Kongresse und Tagungen.

Kontakt Schlösserland Sachsen:
Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Stauffenbergallee 2a, 01099 Dresden
Tel.: 0351 56391-1311, Fax: 0351 56391-1009, E-Mail: service@schloesserland-sachsen.de

Pressekontakt:
Zucker.Kommunikation GmbH, Team Schlösser Burgen Gärten, Torstraße 107, 10119 Berlin
Tel.: 030 247 587-0, Fax: 030 247 587-77, E-Mail: sbg@zucker-kommunikation.de

Pressearchiv

In dem Pressearchiv finden Sie alle Meldungen und Berichte der letzten Jahre vom Schlösserland Sachsen:

TypoScript object not found (lib.pressarchive)