Pressearchiv

15.01.2007 | Pressemitteilung 02/2007

10.000 Besucher im Science-Tunnel

Heute Mittag konnte der Direktor der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen Christian Striefler in den Kasematten der Festung Dresden die 10 000. Besucherin der internationalen Wissenschaftsausstellung „Science Tunnel“ begrüßen.

Es ist die 13 jährige Emilia Halisch, Schülerin der Klasse 7 a des Gymnasiums Dreikönigschule in Dresden.

Sie war mit ihrer Schulklasse unter der Leitung von Gabriele Schobert, Klassleiterin und Lehrerin für Mathe und Physik in die Ausstellung gekommen und der Blumenstrauß und das Buch über die Festung Dresden, überreicht mit herzlichen Glückwünschen durch den SBG-Direktor, waren „eine Riesenüberraschung“ für sie.

Erfreut konnte Christian Striefler feststellen, dass aktuell 57 Schulklassen mit 1270 Schülerinnen und Schülern bisher die Ausstellung besuchten.

„Nach dem Ende der vorlesungsfreien Zeit ist auch ein deutlicher Anstieg von Studierenden zu erkennen“ so Striefler.

Die Ausstellung ist noch bis zum 11. Februar täglich von 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Informationen: www.sciencetunnel.de und www.schloesserland-sachsen.de

Pressearchiv

In dem Pressearchiv finden Sie alle Meldungen und Berichte der letzten Jahre vom Schlösserland Sachsen:

TypoScript object not found (lib.pressarchive)