Pressearchiv

11.08.2004 | Pressemitteilung

Swing - Revival mit "New Town Swing" im Schloss Nossen

Alles kommt wieder: Nach Schlaghosen, Cocktail-Partys und Free Jazz jetzt auch der Swing.

Seit einigen Jahren breitet sich vor allem in den USA das "Swing-Fever" aus, ging von dort aus wieder um die ganze Welt und hat damit auch die Dixie-Metropole Dresden erreicht.

Davon inspiriert spielt die "New Town Swing Band" mitreißende Swingmusik

am Sonntag, den 22.8.2004
um 15.00 bis 17.00 Uhr
im Schlosshof von Schloss Nossen.

Neben den Ohrwürmern des ursprünglichen Swings von Count Basie, Duke Ellington und Glenn Miller erweitern moderne Arrangements das Repertoire dieser Band.
Das Programm wird vom klassischen Swing, der Tanzmusik aus den 30er und 40er Jahren, bestimmt und durch Blues, Bebop, Rock und Punk sowie durch südamerikanische Rhythmen bereichert - "absolut unwiderstehlich, frisch und unverkrampft", wie die Kritik urteilt.

Der Eintritt von 6,00 EUR berechtigt gleichzeitig zum Besuch der Ausstellungen im Schloss.

Informationen direkt bei

Schloss Nossen - Tel.: 035242/50431***Fax: 035242/50433
E-mail oeffentlichkeit@schloss-nossen.de





Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen o Postfach 10 03 59 o 01073 Dresden
Telefon 0351/827-4630 o Fax 0351/827-4602 o Mail to Gottfried.Dominik@schloesser.smf.sachsen.de
www.schloesser.sachsen.de

Pressearchiv

In dem Pressearchiv finden Sie alle Meldungen und Berichte der letzten Jahre vom Schlösserland Sachsen:

TypoScript object not found (lib.pressarchive)