Präsentation des Gutachtens zur Situation der Parkeisenbahn

27.03.2017 | Pressemitteilung 07 | 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 20.2.2017 beauftragte die Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH (SBG) den Rechtsanwalt Dr. Thomas Giesen mit der Erarbeitung eines Berichtes zu den Vorgängen bei der Parkeisenbahn Dresden.

Herr Giesen wurde unterstützt von Frau Heike Mann (Shukura), sowie Joachim Breuninger, Direktor des Verkehrsmuseums Dresden.

 

Wir laden Sie ein, bei der Präsentation des Berichtes

 

am Mittwoch, 5. April 2017

um 11:00 Uhr

im Palais Großer Garten Dresden

 

dabei zu sein.

 

Der Bericht enthält Ergebnisse der Aufarbeitung der Vorgänge bei der Parkeisenbahn, die im Jahr 2016 bekannt wurden und organisatorische bzw. präventive Vorschläge für die künftige Struktur der Parkeisenbahn Dresden.

 

Sollten Sie Interesse haben, an der Präsentation teilzunehmen, bitten wir Sie, sich unter der Email presse@schloesserland-sachsen.de und dem Betreff „Parkeisenbahn" anzumelden.

Anmeldung Pressebereich