Kulinarische Lebensfreude Genusstour mit sächsischen Köstlichkeiten

Genießen mit allen Sinnen – so kann man es nennen, wenn man sich auf kulinarische Reise durch das Schlösserland Sachsen begibt. Essen und Trinken gehört schon immer zu den Dingen, bei denen sich Menschen begegnen, austauschen und Freude haben. Traditionen und neue Einflüsse bilden dabei häufig ein reizvolles Wechselspiel. Unsere Novemberroute »Kulinarische Lebensfreude« möchte Sie auf diese Weise dem Alltag entführen. 

Schloss Wackerbarth (A)

Prickelnde Lebensfreude: Schloss Wackerbarth – das klingt fast wie ein Name aus einem Märchen. Und wahrhaft sagenhaft mutet an, was den Besucher zu Füßen der Radebeuler Weinberge erwartet: Ein einzigartiges Ensemble aus Schloss und dem Lusthäuschen »Belvedere«, barocker Gartenanlage und moderner Wein- und Sektmanufaktur inmitten der lieblichen Landschaft des sächsischen Elbtals.

In der zweitältesten deutschen Sektkellerei gären seit fast zwei Jahrhunderten nur sächsische Trauben klassisch in der Flasche. Gäste können die Qualitätserzeugnisse des Sächsischen Staatsweingutes ausgiebig verkosten und die Herstellung der Sekte und Weine in der Gläsernen Produktion verfolgen. Zum hauseigenen Wein werden im Gästehaus feine Speisen serviert – und natürlich lassen sich erlesene Tropfen nach Hause tragen.

Weitere Details zu Schloss Wackerbarth.

Weiter zu Station (B) - Barockschloss Rammenau

Schloss Wackerbarth Belvedere Luftansicht
Barockschloss Rammenau Schloss Rueckseite

Barockschloss Rammenau (B)

Ganz im Westen der Oberlausitz steht Sachsens schönste Landbarockanlage. Die spätbarocken und frühklassizistischen Räume sind umfassend restauriert und versetzen den Gast in die Zeit um 1800. Seit 1993 sind Schloss und Park im Besitz des Freistaates Sachsen.

Außergewöhnliches können der Küchenmeister und die Kammerzofen kredenzen: In historischen Speisesalons werden Menüs serviert, die Lausitzer Bodenständigkeit und mediterrane Frische in überraschenden und sehr schmackhaften Kombinationen vereinen.

Höhepunkt barocker Lebensfreude ist ein 16-Gänge-Menü.

Bei Kochkursen in der historischen Schlossküche können die Gäste gemeinsam mit dem Küchenmeister kochen, begleitet von der Kammerzofe. Frische Zutaten der Region und frische Kräuter aus dem Kräutergarten bilden die Grundlagen für ein leckeres Festmahl. Zuckerkuchen und Brötchen werden im Steinbackofen gebacken. Ab 10 Personen ist nach Anmeldung ein unvergessliches Kocherlebnis garantiert.

Weitere Details zum Barockschloss Rammenau.